Sokrateen

ÜBER UNS | ZEUGNISSE | ÜBER DOUG

Socrateens ist ein einjähriges experimentelles Kunstschaffen-Programm für acht Teenager, die aus verschiedenen NYC High Schools ausgewählt wurden. Die Socrateens treffen sich wöchentlich im Park und arbeiten eng zusammen, um Skulpturen, Zeichnungen, Performances und Foto-/Videofähigkeiten zu entwickeln. Auf dem Programm stehen auch Besuche von Künstlerateliers, Museen und Galerien.

Die Herbst 2021 – Sommer 2022 Socrateens umfassen Schüler der 9. und 10. Klasse, die sich dienstags trafen, und Schüler der 11. und 12. Klasse mittwochs Kunstschaffen auf neue Weise zu erforschen.  Jeder Socrateen erhält ein monatliches Künstlerstipendium von 100 US-Dollar.

BESTÄTIGEN

Wenden Sie sich an Doug Paulson, Bildungsdirektor unter dp@socratessculpturepark.org für ein Bewerbungsformular. Die Frist für das Programm 2022-2023 ist der 5. Oktober 2022.

ÜBER UNS

Die Socrateens 2021-2022 kuratierten das Broadway Billboard, nachdem sie Studiobesuche mit einer Reihe von ehemaligen Socrates-Künstlern durchgeführt hatten. Nach Atelierbesuchen bei jedem Künstler und der Prüfung von Vorschlägen wählten die Teenager die Arbeit von aus Joiri Minaya aus ihrer Serie Von Die Marooned Picturesque-Serie (Sokrates). Diese Zusammenarbeit bot Teenagern und zukünftigen Kunstschaffenden eine einzigartige Gelegenheit, sich am kuratorischen und Ausstellungsprozess zu beteiligen, und vertieft unsere Beziehung zu Künstlern, die sich dem Park verschrieben haben. Die Socrateens schrieben und nahmen das interpretative Artwork-Label und den Audioguide auf. Zusätzlich gestalteten die Jugendlichen eine Skulpturenausstellung für die Gruppenausstellung 'Echos aus der Zukunft. "

Die 2019-2020 Sokrateen trug dazu bei 'DENKMÄLER JETZT' Ausstellung bei Socrates mit einem facettenreichen Projekt, das ein Zine mit dem Titel 'Denkmäler-Decoder' und eine kollektiv realisierte Skulptureninstallation, 'Was fehlt.' Sie erstellten auch eine Ausstellung ihrer eigenen Kunstwerke für den Instagram-Account des Parks, @sokratespark - schau es Dir!

SOCRATEENS ERFAHRUNGEN

           

„Socrateens hat meine Einstellung zur Kunst komplett verändert. Ich bin der Jüngste im Programm und habe noch nicht viel Erfahrung mit Außenkunst. Dieses Programm hat mir viele Einblicke in den Prozess der Kunst gegeben. Teil der Kunst zu sein bedeutet nicht nur, es zu schaffen, alle Leute, die wir getroffen haben, haben mir gezeigt, dass man viel mehr tun und sogar davon leben kann.“ – Farzana

„Es war mein erster Job und eine der großartigsten Erfahrungen, die ich je gemacht habe, wenn es darum geht, das tun zu können, was ich liebe: Kunst.“ – Annabelle

„Einer der wertvollsten Teile dieses Jahres war, dass wir außergewöhnliche Ausrüstung verwendet haben. Ich fand das sehr seltsam, aber es war eine lustige Erfahrung, die ich noch nie zuvor hatte.“ – Sohit

„Das Besondere an Socrateens ist für mich die kleine Gemeinschaft, in der wir uns befinden. Ich fand es toll, wie sich die Mitarbeiter mit uns auseinandergesetzt, mit uns gesprochen und unsere Ideen als junge Künstler tatsächlich respektiert haben.“ – Laura

„Wenn Sie verschiedene Künstler, seien es Animatoren, Comiczeichner, Zeichner, Maler, Bildhauer und sogar Tänzer, Geschichtenerzähler und Dichter, in dieselbe Gruppe stellen, sind Gespräche tatsächlich möglich und sogar noch interessanter.“ – Michela

„Ich hätte nie gedacht, dass die Kunst etwas ist, das die Welt verändert oder beeinflusst, weil meine Familie die Kunstwelt so sieht. Aber ich habe gelernt, dass Künstler die Menschen sind, die Ideale herausfordern. Ein Beispiel ist, all die Kunstwerke von Monuments Now zu sehen und zu sehen, wie sie ungerechte Systeme und Ideale herausfordern.“ – 
Chris

ÜBER DEN PÄDAGOGEN

Douglas Paulson ist eine in Queens ansässige Künstlerin und Pädagogin, die kollaborative und partizipative Kunstwerke in Institutionen und Straßen in Dänemark, Deutschland, Südkorea, Island, New York City und anderen Orten in Nah und Fern geschaffen hat. Er liebt es zu zeichnen, zu nähen, im Garten zu arbeiten und Dinge heiß zu kleben. Sie erreichen ihn unter dp@socratessculpturepark.org.

Unterstützung

Kostenlose Bildungsprogramme im Sokrates-Skulpturenpark werden mit großzügiger Unterstützung von ermöglicht Con Edison, JPB-Stiftung, Die Stiftung Pierre und Tana Matisse, Stavros Niarchos Stiftungund Robert Lehman Stiftung, mit zusätzlicher Unterstützung, teilweise aus öffentlichen Mitteln des New Yorker Kulturministeriumin partnerschaft mit dem Stadtrat.