13. Juli 2013 – 1. Juni 2014 Eröffnung: 13. Juli 2013 (2 – 6 Uhr)

Abschied ist in der Crescent Street 43-29 in Long Island City zu sehen.

Im Sommer 2013 eröffnete der Socrates Sculpture Park ein neues Projekt, das Kunst und Grünflächen auf einem 10,000 Quadratfuß großen Grundstück in Long Island City, Queens, kombiniert – einem der am schnellsten wachsenden Viertel der Stadt und Heimat einer blühenden Kunstszene. Der Socrates Sculpture Park, der dafür bekannt ist, junge und aufstrebende Künstler zu fördern und zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum zu präsentieren, stellte das erste Kunstprojekt des Grundstücks, Parting, der in New York ansässigen Architekten Jerome W Haferd und K Brandt Knapp vor.

Dank der großzügigen Unterstützung von Rockrose Development Corp., Parting wird vom 13. Juli 2013 bis 1. Juni 2014 in der Crescent Street 43-29 in Long Island City zu sehen sein, wo ein asphaltierter Parkplatz in eine temporäre Grünfläche umgewandelt wurde. Das Grundstück ist samstags und sonntags von 10:6 bis XNUMX:XNUMX Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich und befindet sich am Eingang des neuen M. Wells Steakhouse. Parting ist das erste öffentliche Kunstwerk, das auf dem Grundstück installiert wird, und das erste Mal, dass der Socrates Sculpture Park ein Projekt außerhalb seines Uferparks im Norden von Long Island City präsentiert.

Abschied ist Haferds und Knapps zweite Iteration oder Version einer originellen Präsentation einer architektonischen Torheit mit dem Titel Vorhang, im Socrates Sculpture Park in Zusammenarbeit mit der Architectural League of New York. Architektonische Torheiten sind kleinteilige Strukturen, die oft keinen erkennbaren Zweck haben und die in einem Garten oder einer Landschaft als Mittel zur Verzierung, als Kuriosum oder zur Einrahmung einer Aussicht platziert werden. Haferd and Knapp's Curtain (2012) wurde im Herbst 2012 im Socrates Sculpture Park als Gewinner des „Folly“-Wettbewerbs präsentiert – eine jährliche Gelegenheit für aufstrebende Architekten und Designer, zu experimentieren und groß angelegte Projekte für Außenausstellungen zu bauen. Der Wettbewerb ist eine fortlaufende Zusammenarbeit zwischen dem Socrates Sculpture Park und der Architectural League of New York, um die Schnittmenge von Skulptur und Architektur zu erforschen.

In der Landschaft des Grundstücks installiert, ist Parting eine dynamische Ergänzung der neuen Architektur, die das Grundstück umgibt. Es ist eine Abfolge von Räumen, die durch ein Spiel von Besetzung, Spiel und Passage geschaffen werden. Abschied lädt Neugier und Erforschung ein, indem er Schwellen und Rahmen bildet, beginnend mit einem 8 Fuß hohen Einstiegspunkt, der langsam zu einem Gehweg innerhalb des Grundstücks hinabsteigt. Parting bedeckt ein 25 Quadratfuß großes Raster und besteht aus einer Reihe von Säulen, die mit der Grundebene spielen, und Balken, die einem Spiel von Auf und Ab folgen. Die Struktur wird von einem dreieckigen Baldachin gekrönt, dessen Kettenglied sich dann umhüllt und darüber tanzt.

Drei Hauptkomponenten bilden die Architektur von Parting: der Rahmen aus Holz; Stahlverbindungen zum Verbinden; und der Vorhang aus Plastikkette, der dann drapiert wird. In der Mitte befindet sich eine Öffnung zum Himmel, während an anderer Stelle Diagonalen in Richtung Boden abfallen – und sogar auf den Boden treffen. Der erzielte Endeffekt ist eine bewohnbare „Zeichnung“ mit dicken Linien (Säulen und Balken) und dünnen Linien (Kette).

***
„Parting ist ein außergewöhnliches ortsspezifisches Projekt, das die Kategorien Kunst und Architektur überspannt. Unsere Partnerschaft mit Rockrose ist ein weiteres Beispiel dafür, wie kreative Kräfte kleine urbane Räume in Momente der Entdeckung und Lebendigkeit verwandeln können. Wir sind dankbar für die Gelegenheit, die Rockrose bietet, die Arbeit dieser talentierten Architekten zu teilen und zur kollektiven Kunstkultur beizutragen, die in Long Island City wächst.“
– John Hatfield, Geschäftsführer von Sokrates

„Rockrose freut sich über die Zusammenarbeit mit Socrates Sculpture Park. Wir hoffen, dass die zusätzliche Sichtbarkeit am Court Square in LIC neue Besucher dazu anregen wird, den Socrates Sculpture Park, eine der großartigen Kunstinstitutionen New Yorks, zu entdecken.“
– Patricia Dunphy, Senior-Vizepräsidentin von Rockrose