2. Mai – 6. Juni 2010 Eröffnung: 2. Mai 2010 (2 – 6 Uhr)

Künstler

Im Februar 2010 grub eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Baggern – einige Angestellte von Sokrates, einige Söldner – bis zum Grundgestein und goss dann ihre Funde. Die resultierende Topographie wurde von der Baustelle entfernt, um als Teil von Jedediah Ceasars Einzelausstellung in der D'Amelio Terras Gallery gezeigt zu werden. Anschließend kehrte es in den Sokrates-Skulpturenpark zurück, um neben der Baustelle, an der es entstand, gezeigt zu werden.

Dieses Projekt wird ermöglicht durch das Engagement und die Unterstützung unserer Freiwilligen, Gönner und Freunde sowie durch die Großzügigkeit von: Lily Auchincloss Foundation, Inc., Carnegie Corporation of New York, The Cowles Charitable Trust, The Fifth Floor Foundation, The Horace W. Goldsmith Foundation, JP Mogan Chase, Naitonal Endowment for the Arts, New York State Council on the Arts, The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts. Dieses Programm wird teilweise durch öffentliche Mittel des New Yorker Kulturministeriums unterstützt. Besonderer Dank gilt der Stadt New York, Bürgermeister Michael R. Bloomberg, Queens Borough President Helen M. Marshall, Stadtratssprecherin Christine C. Quinn, Abgeordnete Catherine Nolan, Stadtratsmitglied Eric Gioia und dem Department of Parks & Recreation, Commissioner Adrian Benepe.