28. Januar – 16. Mai 2014 Eröffnung: 28. Januar 2014 (6 – 8 Uhr)

Fact of the Matter ist in der 1285 Avenue of the Americas zu sehen

Der Socrates Sculpture Park präsentiert neun Bildhauer in seiner ersten Manhattan-Präsentation seit über zwei Jahrzehnten: Fact of the Matter ist eine Sonderausstellung, die die intime und manchmal schwierige Beziehung untersucht, die zwischen Material und Künstler geschmiedet wird. Fact of the Matter bringt neun Bildhauer zusammen, darunter neu geschaffene Kunstwerke, die speziell für diese Ausstellung geschaffen wurden, und zeigt die Arbeiten von: Jarrod Beck, Chakaia Booker, Mark di Suvero, Tony Feher, Hugh Hayden, Jeffry Mitchell, Richard Nonas, Alyson Shotz und Ursula von Rydingvard.

Trotz unterschiedlicher Hintergründe und Erfahrungen – einige der teilnehmenden Künstler stehen am Anfang ihrer Karriere, während andere seit Jahrzehnten international anerkannt sind – hat jeder einen intensiven Dialog und eine Beziehung zu einer materiellen Muse entwickelt, sei es Stahl, Kunststoff, Keramik, Federn, Gummi oder Holz. Jeder Künstler in Fact of the Matter hat auch Arbeiten im Socrates Sculpture Park präsentiert und spiegelt auf diese Weise die reiche Geschichte und das anhaltende Engagement der Organisation für die Bildhauerei wider.

Fact of the Matter wird von der 1285 Avenue of the Americas Art Gallery in Partnerschaft mit Jones Lang LaSalle als gemeindebasierter öffentlicher Dienst gesponsert.

Kuratiert von John Hatfield, Executive Director, mit Elissa Goldstone, Exhibition Program Manager im Socrates Sculpture Park.

Öffnungszeiten & Anfahrt:

1285 Avenue of the Americas Kunstgalerie
6. Ave b/t 51. und 52. Straße
Öffnungszeiten: Geöffnet von Montag bis Freitag, 8:00 – 6:00 Uhr
Nächste U-Bahn: B/D/F/M bis 47-50 Streets/Rockefeller Center, B/D/E bis 7th Ave, 1 bis 50th Street