1. Dezember 2003 – 29. Februar 2004 Eröffnung: 1. Dezember 2003 (2 – 6 Uhr)

Der Socrates Sculpture Park freut sich, Winter Light anzukündigen, eine neue jährliche Serie lichtbasierter Installationen im Park. Dieses Projekt, das seit über zwei Jahren in Entwicklung ist, wird Kunstwerke beinhalten, die an den Abenden im Dezember, Januar und Februar beleuchtet werden.

Während dieser Wintermonate, wenn sich die Tore des Parks zum frühen Sonnenuntergang schließen und der Himmel sich am Nachmittag verdunkelt, wird Socrates weiterhin präsent sein – den Himmel erhellen und die Uferpromenade von Western Queens erleuchten. Winter Light präsentiert Werke, die Teil der Landschaft werden – sichtbar von Punkten in der unmittelbaren Umgebung des Parks und über den East River auf Roosevelt Island und der Upper East Side von Manhattan.

Leo Villareal wird das erste Projekt der Winter Light-Serie präsentieren, die im Dezember 2003 ausgestellt wird. Matthew McCaslins Arbeiten werden im Januar 2004 und die von Jude Tallichet im Februar 2004 zu sehen sein.

Winter Light wurde durch die großzügige Unterstützung der Oscar M. Ruebhausen-Kommission der Greenwall Foundation ermöglicht.