2. Oktober 2021 – 20. März 2022 Eröffnung: 2. Oktober 2021 (3 – 6 Uhr)

VERANSTALTUNGEN

Samstag, Oktober 2
2021 Eröffnung der Sokrates-Jahresausstellung–>

Samstag, Oktober 16
Levanis Zimmer: Ecdysis–>

Sonntag, Oktober 24
Wie ist der Himmel? Workshop von Gi (Ginny) Huo–>

Sonntag, März 20
Abschlussfeier der Ausstellung–>

Sonntag, März 20
Ein Vermächtnis von Texturen und Sonne von Anina Major und Ayana Evans–>

ÜBER UNS

Pressemitteilung>

Seit seiner Gründung im Jahr 1986 ist der Sokrates-Skulpturenpark ein Zufluchtsort für Künstler und die Öffentlichkeit. Bewerber für die offene Ausschreibung 2021 wurden gebeten, Vorschläge einzureichen, die sich mit den vielen Bedeutungen von Zufluchtsstätten befassen – als Orte der Ruhe und des Schutzes; als heilige Stätten; und als unterstützende Umgebungen. Vor allem aber wurden Künstler gefragt: Wie kann Kunst als Zufluchtsort, Ort der Zuflucht, Ruhe und Meditation fungieren – ohne auf Eskapismus zurückzugreifen?

Die elf ausgewählten Projekte repräsentieren eine Reihe von Interpretationen, die aus verschiedenen Gemeinschaften, Traditionen und künstlerischen Strategien schöpfen, um einzigartige Skulpturen und Installationen zu schaffen. Während der Ausstellung tauchen mehrere Themen auf, darunter Praktiken der Selbstfürsorge, die spirituellen Elemente von Naturphänomenen und Meditationen über die Bedingungen, die eine Zuflucht erfordern. Einige Projekte bieten Trauerformen der Unterdrückung Raum und erkennen an, dass Zufluchtsorte nicht immer angstfreie Räume sind.  

Für viele der Künstler*innen ist Zufluchtsort nicht unbedingt ein fester geografischer Ort, sondern ein zeitgebundener Raum, der vor dem Hintergrund von Bedrohungen wie Krankheit, Klimawandel, dem Zusammenbruch der Sozialsysteme und Gewalt von Rassismus und neu geschaffen und neu geschaffen wird Kolonialismus. Klänge – sowohl musikalische als auch gesprochene Worte – situieren und vereinen in vielen dieser Werke Zufluchtsgemeinschaften, eine viszerale Art, Zuflucht zu kommunizieren.

Bloomberg verbindet

Erleben Sie die Ausstellung 'Sanctuary' auf eine ganz neue Art und Weise von überall und jederzeit auf Ihrem Smartphone oder Tablet mit Bloomberg verbindet! Bloomberg Connects ist ein kostenloser digitaler Leitfaden für Kulturinstitutionen auf der ganzen Welt. Laden Sie die App und erfahren Sie mehr über „Planeta Abuelx“ zusammen mit der 30-jährigen Geschichte des Parks, mutige öffentliche Kunstprojekte auszustellen! Zu den digitalen Besonderheiten gehören Performance-Dokumentationen und Audioguides.

Jetzt herunterladen–>

Presse

Hyperallergisch

„Künstler finden Zuflucht im Sokrates-Skulpturenpark“ von Rachel Remick. Veröffentlicht am 3. November 2021.

Installationsansichten von The 2021 Socrates Annual: Sanctuary. Zu sehen 2. Oktober 2021 – 6. März 2022. Fotos: Scott Lynch; Sofie Kjørum Austlid