13. Juli – 3. November 2019 Eröffnung: 12. Juli 2019 (6 – 8 Uhr)

Künstler

PROJEKTÜBERSICHT

„Las Palabras son Muros [Pavillon für Astoria]“ (The Words are Walls [Pavilion for Astoria]) des Künstlers Rafael Domenech ist ein kollektiv verfasstes, dynamisches skulpturales „Buch“-Projekt.

Gerüste und Baugewebe, provisorische Materialien, die symbolisch für die sich verändernde Stadtlandschaft stehen, bilden die beiden halbkreisförmigen Türme dieses Außenstücks. Die an den Gerüsten hängenden „Netzseiten“ weisen grafisch dynamische, lasergeschnittene Texte auf, die sich durch die Ausstellung drehen.

Domenech sammelt diese Texte von Besuchern des Parks, die ihre Wörter, Sätze und Geschichten einreichen können, die durch einen digitalen Algorithmus ausgewählt werden. In ihrer Gesamtheit aggregieren experimentelle digitale Grafiktechnik und Zufallskomposition während der 16-wöchigen Ausstellung zu einer Verschmelzung von Stimmen. Senden Sie eine Nachricht online unter laspalabrassonmuros.info.

Der Titel der Arbeit stammt von einer Zeile des Gedichts „Flamenco in Big Bang“, einem Buch mit konkreter Poesie des kubanischen Künstlers, Dichters und Kritikers Severo Sarduy. „Las Palabras son Muros“ verkörpert einige der neobarocken visuellen und textuellen Metaphern, die Sarduy in seinem Schreiben identifiziert und artikuliert hat. Die Ellipse als eine Form, die in Bezug auf zwei Brennpunkte wiedergegeben wird, repräsentiert die Bedingungen von Dislokation, Dezentralisierung und Exzentrizität. Diese Elemente tauchen sowohl formal als auch konzeptionell in der Arbeit auf. Dualität schwingt in der Paarung der Türme, der Außenbezirksgeographie und der Migrationserfahrung mit. Diese Dualitäten, die Auflösung der Autorschaft und die Umarmung von Künstlichkeit und Überschwänglichkeit zeugen von Sarduys Ästhetik.

Nach Abschluss des Projekts produzierte Domenech ein Buch, in dem die Texte mit wiederverwendeten Elementen der wöchentlichen Mesh-Raten kombiniert wurden. Das Ergebnis ist eine Sammlung fragmentierter Perspektiven, die zu einem neuen ganzen Buch zusammengefügt wurden. Erfahren Sie mehr >>

PROGRAMME

Samstag Bildhauerwerkstatt: Buch als Architektur

Samstag, 6. Juli • 12-3 Uhr

"Las Palabras Sohn Muros [Pavillon für Astoria]" Eröffnungsfeier

Freitag, 12. Juli • 6-8 Uhr

Gedichtlesung: Grausamer Optimismus (nach Lauren Berlant)

Sonntag, 21. Juli • 5-6 Uhr

Walk 1: Politik des Teilens von Räumen

Montag, 12. August • 6 Uhr

Puppenspiel: Bruch/Ruptura

Samstag, 24. August • 2-6 Uhr

Fliegen: Drachenbau-Workshop

Samstag, 7. September • 3 Uhr

Walk 2: Politik des Teilens von Räumen

Freitag, 13. September • Uhrzeit 6:XNUMX Uhr

Verschleiß: T-Shirt-Druckwerkstatt

Sonntag, 20. Oktober • 3 Uhr

Halloween-Ernte: Laternenwerkstatt

Samstag, 26. Oktober • 12-4 Uhr

'Las Palabras Son Muros [Pavillon für Astoria]' Katalogstart

Donnerstag, 13. Februar • 5:30–7:30 Uhr • Hunters Point-Bibliothek

KATALOG

Domenech hat einen wunderschönen Katalog in limitierter Auflage erstellt, der „Las Palabras Son Muros [Pavillon für Astoria]“ dokumentiert. Jede Publikation wird mit einem maßgeschneiderten Mesh-Schutzumschlag geliefert – hergestellt aus dem gleichen Material, das Domenech für seine Skulptureninstallation verwendet hat. Essays von Sokrates Kurator & Ausstellungsleiter, Jess Wilcox, und der Kurator des Public Art Fund, Dan Palmer, erläutern Domenechs Arbeit. Die vielen Phasen von „Las Palabras Son Muros“ und begleitenden Programmen sind ebenfalls in farbigen Bildern dokumentiert.

Um den gedruckten Katalog für 30 USD + Versand zu kaufen, senden Sie bitte eine E-Mail jm@socratessculpturepark.org mit Ihrer Anfrage. Um den Katalog kostenlos online anzusehen, klicken Sie bitte KLICKEN SIE HIER.

Domenech hat auch einige spezielle Künstlereditionsversionen des Katalogs erstellt, die in einer individuell gestalteten Box geliefert werden und ein T-Shirt, Bedienungsanleitungen aus den öffentlichen Werkstätten der Ausstellung und mehr enthalten. Zum Anzeigen oder Kaufen bitte klicken KLICKEN SIE HIER.

SERVICE

„Las Palabras son Muros [Pavillon für Astoria]“ wurde mit großzügiger Unterstützung des Rockefeller Brothers Fund ermöglicht.

CONNECT

Verfolgen Sie Projektaktualisierungen auf unserer Website und in den sozialen Medien und beteiligen Sie sich an der Unterhaltung, indem Sie @SocratesPark taggen und die Hashtags verwenden #SokratesSkulpturenPark, #RafaelDomenech #LasPalabrasSonMuros, #PavilionForAstoria beim Posten.