Artworks

„Amerika (un)bekannt“, 2020Handgefertigte, gravierte, gebrannte Tonziegel; und Mörtel2 × 7 × 8 Fuß
Bilder von Nicholas Knight Studio; Bel Falleiros; Kreative Lösungen von KMDeco: Mark DiConzo; und Sara Morgan

Über „Amerika (un)bekannt“

Im Gegensatz zu den phallischen Denkmälern für Kolumbus und andere Kolonisatoren der „Neuen Welt“, die über ganz Amerika verstreut sind, würdigt diese horizontale Kreisform aus Lehmziegeln die Bauformen der Vorfahren und der Ureinwohner, die Menschen, Erde und den Kosmos zusammenbringen. In verschiedene Steine ​​sind von Schwarzen, Latinx und indigenen Völkern Amerikas verfasste Sätze eingraviert, die Vorstellungen von Heimat, Zugehörigkeit und Erinnerung berühren.

Tragen Sie Ihren eigenen Text zum Projekt bei HIER–>

Audioguide

Klicken Sie unten, um dem Künstler zuzuhören, der über seine Arbeit spricht.

Abschrift des Audioguides

Hallo, mein Name ist Bel Falleiros und ich bin ein brasilianischer Künstler, der in New York lebt. Ich möchte Sie einladen, sich einen Moment Zeit zu nehmen und sich umzusehen. Die Stadt im Hintergrund, der Fluss, der Himmel, der Park, die Menschen und schließlich Ihr Inneres. Nach einem Jahr wie 2020. Was bleibt übrig, steht noch? Was ist Kern, Wesentlich? Und was ist Trümmer, der uns nicht mehr dient? „America (un)known“ ist ein Werk, das als Reaktion auf das älteste Denkmal zu Ehren von Christoph Kolumbus in Amerika entstand, das noch heute in Maryland steht. Unter Verwendung der gleichen Materialien, aus denen dieses alte Denkmal gebaut wurde, dem Ziegelstein, wird das neue als Gegenstück vorgeschlagen. Welche Beziehung haben wir zu diesem Land? Welche Geschichten bleiben unbekannt? Das neue Denkmal wurde so errichtet, als würde das alte umgedreht und die Ziegel in einer umfassenderen Form angeordnet, niedrig und bodennah. Jeder dieser Steine ​​wurde vor Ort von Grund auf neu hergestellt und einzeln von Hand mit viel Absicht und Sorgfalt graviert. Wenn Sie durch das Stück gehen, werfen Sie einen genaueren Blick auf jeden Stein und die darin enthaltenen Phrasen in mehreren Sprachen – über 20 von ihnen sind in der Hälfte von ihnen in Amerika beheimatet! Jeder von ihnen stammt von einer anderen Person dieses Kontinents. Ich lade Sie ein, daran teilzunehmen: Welche Worte würde Ihr Grundstein tragen?

Programmierung

Falleiros nahm an einer Reihe von teil virtuelle Programme produziert von den 2020 Socrates Artist Fellows in Zusammenarbeit mit dem 'Anruf und Antwort' Ausstellung:

Im Gespräch: Daniel Bejar, Fontaine Capel, Dionisio Cortes Ortega & Bel Falleiros 

Instagram-Übernahme: Bel Falleiros

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag von Socrates Sculpture Park (@socratespark)

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag von Socrates Sculpture Park (@socratespark)

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag von Socrates Sculpture Park (@socratespark)

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag von Socrates Sculpture Park (@socratespark)

Vielen Dank

Vielen Dank: Escuelita en Casa, Renata Cruz, Sneha Ganguly, Geoff Stone, Felli Maynard, Yvette Molina und die Mitarbeiter des Parks: Carlos Jiménez Cahua, Tru Holmes, Eric Matthews, Terrence McCutchen, Chris Zirbes. Vielen Dank auch an alle Menschen, die mit ihren Worten zum Projekt beigetragen haben.

Ausstellung

„Denkmäler jetzt“

TEIL I: Jeffrey Gibson, Paul Ramírez Jonas, Xaver Simmons
TEIL II: 'Anruf und Antwort'
TEIL III: 'Die neue Generation'
+ Die Broadway-Werbetafel & “diskutieren"

<VORHERIGES | WEITER>