Das Sokrates-Jahrbuch 2023 Abschlussfeier

Samstag, März 23, 2024
3: 00 - 5: 00 pm

Genieße Das Sokrates-Jahrbuch 2023 am letzten Wochenende der Ausstellung. Erleben Sie die öffentlichen Arbeiten unter dem Motto „Transformation“ unserer 2023 Fellows Ashley Harris, Ndivhuho Rasengani, Bat-Ami Rivlin, Kate Rusek, Maryam Turkey und Stefania Urist. Treffen Sie die Künstler und erfahren Sie mehr über ihre Arbeit und die Fellowship-Erfahrung bei der Erstellung ihrer Werke vor Ort im Park. Eine besondere Gedichtlesung von Emily Toder wird präsentiert Ohne Titel (12 Kübel) von Bat-Ami Rivlin.

Gedichtvorlesung
Emily Toder
at Ohne Titel (12 Kübel)

Die Dichterin und Künstlerin Emily Toder wird am Nordtor des Parks aus ihrem Buch „Waste“ vorlesen. Die Lesung findet vorab statt Ohne Titel (12 Kübel) von Bat-Ami Rivlin, eine Skulptur aus ausrangierten und zweitharten Badewannen. Toders Gedichte meditieren über Vorstellungen von Trümmern, Überschuss und weggeworfener Materie und laden den Zuhörer ein, ihre Beziehung zu den geplünderten Objekten der Skulptur zu erkunden.

Über Emily Toder

Emily Toder ist die Autorin der Gedichtsammlungen Babies (BlazeVOX Books, 2022), Abfall / Verschnitt (BlazeVOX Books, 2019), Beachy Head (Coconut Books, 2014) und Wissenschaft (Coconut Books, 2012) sowie die Sammelalben Es ist noch nicht vorbei (If A Leaf Falls Press, 2018), Kein Land (Brave Men Press, 2014) und Pinsel mit (Tarpaulin Sky Press, 2010). Als Absolventin des MFA-Programms der UMass Amherst verfügt sie außerdem über Abschlüsse in Bibliothekswissenschaft und Literaturübersetzung. Sie lebt in New York.

Bild: Ohne Titel (12 Wannen) von Bat-Ami Rivlin. Bildnachweis: Alexa Hoyer