SAMSTAG, 3. NOVEMBER 2018 • 1 – 3 UHR

Begleiten Sie Artist Fellow Nancy Nowacek am Samstag, den 3. November für #ResilienzTraining: eine Aktivierung ihres Projekts Manöver für Das Sokrates-Jahrbuch Ausstellung 2018.

Manöver ist eine zehn Tonnen schwere Skulptur, die aus 400 bunten Sandsäcken besteht. Das Stück ist inspiriert von den komplexen und überwältigenden politischen, ökologischen und wirtschaftlichen Krisen, die New Yorker treffen – und davon, wie diese Probleme uns sowohl vereinen als auch trennen können.

In seinem jetzigen Zustand Manöver existiert als Begrenzungsmauer, die den Park in zwei Hälften teilt. Für die öffentliche Aktivierung der Arbeit werden Besucher Nowacek bei der Neukonfiguration unterstützen Manöver in eine schützendere und integrativere Form.

Der Künstler betrachtet die körperliche Schwierigkeit der Aktivierung als ein Training für die Ausdauer, die erforderlich ist, um Veränderungen zu bewirken. Auch der gemeinschaftliche Organisationsaspekt der Herausforderung ist wichtig – schließlich können zehn Tonnen Veränderung nicht ohne die kollektive Kraft vieler Hände geschehen!

Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

FREI. KEINE ANTWORT ERFORDERLICH.