Artworks

Der New Yorker Turm, 1987Holz, Stein, Kartoffelschäler16' × 7' × 7'

Dieser Turm ist die Fortsetzung einer Reihe, die bereits in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Spanien und Deutschland errichtet wurde. Die Inspiration: „Warum dies der einzige Faden ist, an dem unser lieber Planet im Weltraum schwebt.“ Jean Arp. Der Anspruch: „So wie der Mensch nicht da ist, sondern erst entstehen muss, so muss auch die Kunst erst entestehen, denn es gibt sie noch nicht.“ Josef Beuys. („Unwohl“ übersetzt: „So wie die Menschheit noch nicht angekommen ist, hat die Kunst noch nicht begonnen, also hat die Kunst noch nicht begonnen.“)

Gewidmet Sokrates, Daphne (segne sie), Pat und Del und den Kartoffelschälern überall.

Vorführung

7. November 1987 – 15. März 1988 Künstler wählen Künstler