Artworks

Huron, 1991Beton, Stahl13'4" × 14' × 68'

Huron ist ein Werk, dessen Knochen etwa 20 Jahre zurückreichen. Einige der frühen Beispiele wurden vom Bund finanziert und bleiben dauerhafte öffentliche Arbeiten. Sie bestanden aus großen Stahlplatten und langen Holzbalken. Obwohl es sich nicht um eine Serie im streng sequentiellen Sinne handelt, bleiben diese Arbeiten eine Familie von Skulpturen, die auf der Prämisse des tatsächlichen Gewichts und der Spannung im Spiel basieren. Huron ist das bisher mit Abstand größte Werk dieser Reihe. Es gab Stufen im Gebäude von Huron als es wie eine gute Idee aussah, aber viel länger als die 3 Tage dauern würde, die für seine Komposition vorgesehen waren. Doch mit Marks Know-how am Steuer des Krans und Enricos logistischem Genie wurde das scheinbar Unmögliche pünktlich zur Eröffnung geschafft. Die Skyline von Manhattan als visuelle Referenz zu haben, ist einer der größten Vorzüge des Socrates Sculpture Park. Das und die enorme Seele der Kunst, die mein Freund Mark di Suvero so großzügig dem Kunstschaffen verleiht. Als Forum für die Ausübung reiner Ideen sucht der Sokrates-Skulpturenpark seinesgleichen.

Vorführung

28. April 1991 – 26. April 1992 Grass Roots Art Energy