Artworks

Selbstversorger-Barnyard (Die jährliche Menge an Vieh, die benötigt wird, um eine vierköpfige Familie zu ernähren), 2004Expandierter PolystyrolschaumOchse: 64" × 76" × 34"; Schwein: 33" × 51" × 15"

Selbstversorger Scheunenhof ist eine Installation aus 42 lebensgroßen, aus Styropor geschnitzten Tieren. Die ursprünglich im Aldrich Museum of Contemporary Art in Ridgefield, CT, produzierte und gezeigte Installation umfasst 3 Schweine, 3 Schafe, 1 Ochsen, 30 Hühner und 5 Kaninchen, die alle absichtlich so geformt wurden, dass sie computergenerierten Tieren ähneln. Die farblosen, 3-dimensionalen digitalisierten Formen sind eine Hightech-Referenz zu einem Leben, das außerhalb des Landes gelebt wird. Die Gegenüberstellung der automatisierten Konstruktion und der von Menschenhand geschaffenen Materialien zu den organischen Formen, die sie darstellen, ist eine Analogie für das moderne Leben und ein Hinweis darauf, wie weit wir von unseren Nahrungsquellen entfernt sind.

Vorführung

15. Mai – 12. Juni 2005 Offener Raum: Jon ConnerJon Conner