Artworks

Reduktion, 2004Infrarot-Videostills

Filmen Reduktion, Justine Cooper & Joey Stein arbeiteten mit einer industrietauglichen Infrarotkamera, die im Gegensatz zum sichtbaren elektromagnetischen Spektrum längere Wellenlängen (dh Wärme) registriert. In Abwesenheit dieser sichtbaren Lichtwellen sehen wir unter der Hautoberfläche die zarten, heißen Fäden von Venen und Arterien. Der Dialog zwischen den beiden Charakteren reduziert die Sprache im Gegensatz zur Komplexität der Infrarottechnologie auf ein primitives oder ursprüngliches Kommunikationssystem.

Vorführung

12. Juni – 12. Juni 2004 Flimmern