Artworks

Ein Sternenbote, 2019Alabaster, Glaslinsen, Stahl 8 × 2 × 4.5 Fuß

Eine neue Arbeit des MDR erforscht Zeit und Raum durch die Kombination anachronistischer und zeitgenössischer Luftteleskop-Technologien. Diese aus Alabaster geschnitzte Skulptur ist dem Teleskop von Galileo Galilei nachempfunden und stellt ein zusammengesetztes Bild dar, das verschiedene Ansichten zusammenfügt, die von Satellitenüberwachungssystemen erfasst wurden. Der durchscheinende Stein, der aus der Toskana, wo Galileo geboren wurde, bekannt ist, suggeriert die Klarheit seiner beobachtenden Vision. Der Titel des Stücks ist eine Übersetzung seiner Broschüre Sidereus Nuncius von 1610, in der er erstmals seine astronomischen Untersuchungen veröffentlichte, darunter die Entdeckung der Jupitermonde, die den Zorn der römisch-katholischen Kirche provozierten. Ein Sternenbote ermöglicht es dem Himmel, auf die Erde zurückzublicken, und den Menschen, unsere relative Position in Raum und Zeit zu betrachten – historisch und politisch.

Der MDR sprach über ihre Arbeit für unseren Ausstellungs-Audioguide. Hören Sie zu, indem Sie unten klicken oder 646-217-4440 ext anrufen. 3#

 

Artwork-Bilder von Scott Lynch.

 

 

Vorführung