Artworks

Solaris: Die Wüste im Rückblick auf sich selbst, 2017Vinyldruck und Linse aus Atacama-WüstensandBillboard: 10 × 28 Fuß, Linse: 8.5 Ø × 1 cm

Aussichten für Solaris, sammelte Santillán in der Atacama-Wüste Sand, schmolz ihn zu Glas und polierte ihn dann zu einer fotografischen Linse. Dieses „Wüstenauge“ wurde nach Atacama zurückgebracht und verwendet, um die Landschaft zu fotografieren und gleichzeitig ihre Beziehung zu Sonne, Sternen und Mond festzuhalten. Die Atacama wird als Paradies für Astronomen bezeichnet und beherbergt zahlreiche große Teleskope, da ihr trockenes Klima für klaren Himmel sorgt. Das Stück suggeriert, dass die Wüste eher ein wissenstragendes Beobachtungssubjekt als ein passives Objekt der Kontemplation ist.

Santillán sprach über ihre Arbeit für unseren Ausstellungs-Audioguide. Hören Sie zu, indem Sie unten klicken oder 646-217-4440 ext anrufen. 1 #

 

Kunstwerke von Scott Lynch und Sara Morgan.

Vorführung