Artworks

Liner, 1991Gips gießen6'8" × 13'3" × 7'8"

Als meine Kinder klein waren, spielten sie mit Badewannen-Spielzeugschiffen, nicht unähnlich denen in meinem 1978 gegossenen Gipsstück Liners. Seit dieser ersten Begegnung vor fast vierzehn Jahren sind Schiffsbilder in einer Reihe meiner Skulpturen aufgetaucht. Im Oktober 1989 hatte ich die Gelegenheit, Elaine Lorenz beim Aufbau ihrer Arbeit bei Socrates zu helfen. Aus dieser Erfahrung entstand die Vorstellung, dass ich ein Stück schaffen könnte, das einzigartig für den Park geeignet ist. Der Inhalt des Socrates Liners wird in Bildern aus der Kindheit dargestellt. Die Schiffe schweben und schaukeln in einer skurrilen Welt, die durch die Fantasie des Kinderspiels verwandelt wird. Die Platzierung der Schiffe soll ihre maßstabsgetreuen, spielzeugartigen Formen mit dem nahe gelegenen East River und der fernen Skyline von Manhattan verbinden. Ich möchte Sara Pasti für ihre frühe Unterstützung dieses Projekts danken.

Vorführung

28. April 1991 – 26. April 1992 Grass Roots Art Energy