Artworks

Malkasten, 200912 Zwölf Fuß Zwei-mal-Vierer, 8 Stabilisierungsleinen, 8 Pfähle, 4 Stoffbögen (jeweils 12 '× 12'), 4-6 Farbdosen, 1 Meter Kette, Holz für die Schaukel, Hardware für die Schaukel (Haken) , Seil für Schaukel

Eine Aufführung in einer 12-Fuß-Box mit Zeltwänden. In der Kiste befindet sich eine Schaukel, die an einem Kran oder einer anderen Vorrichtung darüber aufgehängt ist. An der Schaukel sind zwei Farbdosen befestigt, eine auf jeder Seite hängt an Ketten. Die Farbdosen sind mit Farbe gefüllt, jede in einer anderen Farbe und jede mit einem mit Klebeband versehenen Loch am Boden. Der Darsteller wird von einem Helfer auf der Schaukel bis zur Höhe der Boxenwände hochgezogen, bis das Seil sehr straff aufgewickelt ist. Das Klebeband wird von den Dosen entfernt und der Darsteller wird losgelassen, wodurch sich die Schaukel dreht und die Farbe auf die Wände spritzt. Die Farbe wird verdünnt und das Tuch dünn genug, dass die Muster der Farbe von außerhalb der Schachtel sichtbar sind. Die Aktion wurde mehrmals wiederholt, wobei verschiedene Farbdosen mit unterschiedlichen Farben verwendet wurden.

Vorführung

29. August – 30. August 2009 Schwimmer 09