Artworks

REVOLUTION (Gravitas), 2017Edelstahl, Stein 99 × 139 × 137 Zoll

REVOLUTION (Gravitas) erinnert an Mikro- und Makromaßstäbe, platonische Geometrie und organische Form sowie terrestrische und himmlische Materie. Die sich kreuzenden Ringe erinnern sowohl an Planetenbahnen im Weltraum als auch an Niels Bohrs Atomdiagramm und vereinen zwei Beobachtungsfelder, die unsere Vorstellung von Raum und Zeit prägen. Diese Bilder, gepaart mit dem Titel, deuten spielerisch auf den Paradigmenwechsel – eine Revolution – hin, der mit Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie stattfand, die nicht nur vorschlug, dass Zeit relativ sei, sondern dass die Schwerkraft die Raumzeit verzerre.

 

Kunstwerke von Scott Lynch und Sara Morgan.

Vorführung