Artworks

Der Krater, 2009Bewehrung, Blech, EmailfarbeVariable

Locker strukturiert herum Der Krater, ein Roman des klassischen amerikanischen Autors James Fenimore Cooper, schlägt dieses Projekt eine Skulpturinstallation vor, die in das Genre der utopischen Inselfiktion eingebettet ist. Das Buch folgt dem buchstäblichen Aufstieg und Fall einer neu entstandenen Vulkaninsel, beginnend mit ihrer Kolonisierung und endend mit der Korruption ihrer Gründungsprinzipien und dem endgültigen Zurücksinken in den Ozean. Daher wirft dieses Projekt die Frage auf, was wäre, wenn alle historischen Utopien die gleiche Insel gewesen wären, die in einem endlosen Kreislauf ins Meer steigt und fällt. Linie wird die Skulptur durch die Belegung einen Landanspruch geltend machen. So wie die Kolonisten des Kraters die Insel zu ihrem Eigentum machten, wird dieses Werk ein Zuhause für sich selbst schaffen. Das Ufer wird unterteilt und zumindest für kurze Zeit wird eine kleine Parzelle das Territorium einer provisorischen Struktur sein. Es besteht fast ausschließlich aus Betonstahl, wie er im modernen Hochbau verwendet wird.

<PREVIOUS

Vorführung