Artworks

Schutz, 199615' × 5' × 25'

Der Sokrates-Skulpturenpark ist seit seiner Gründung ein Zufluchtsort für uns. Es hat uns als Künstlern die Möglichkeit gegeben, Arbeiten zu schaffen, die in einer Galerie oder im überfüllten Manhattan undenkbar wären. Wir haben uns als junge Künstler ermutigt gefühlt, das zu erforschen, was sonst unmöglich wäre. Es gibt uns auch, und vielleicht noch wichtiger, ein Gemeinschaftsgefühl, denn nachdem man dort entweder ein Stück geschaffen oder auch nur besucht hat, fühlt man sich umarmt. Der Park reicht über die isolierte Welt der Kunst hinaus. Es ist demokratisch. Es gibt keine Kunst, die nicht berührt oder erklettert werden kann. Es hat eine blaue Kragenkörnung. Es ist wie ein wirklich gutes Diner direkt an der Autobahn. Es besteht eine Vertrautheit zwischen allen, die davon wissen. Es gibt ein Gefühl, dass „es mir gehört“. Unsere Skulptur Shelter befasst sich mit ähnlichen Fragen. Es bietet ein Dach über dem Kopf und zieht eine Gemeinschaft zusammen, die Zuflucht vor Sonne und Regen sucht.

Die Ebenen der Demokratie, 1993

Ausstellungen

23. Mai – 1. August 1993 50 NY 93